Aktuelles

Die neuesten Beiträge

Ältere Beiträge

Impressum

Anschrift

Hedwig-Schule Lippstadt
St. Hedwig-Straße 24
59557 Lippstadt

Tel.: 02941 / 14922
Fax: 02941 / 14949

Mail: 193185@schule.nrw.de
Webmaster: Gunnar Kleinehellefort

Schulleitung

Sylvia Stein
Förderschulkonrektorin

Tel.: 02941 / 14922

 

Datenschutz

Hier können Sie unsere Datenschutzerklärung herunterladen.

Schulprofil

Die Hedwig-Schule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung in Trägerschaft der Stadt Lippstadt.

Einzugsgebiet und Schülerschaft

Früher war die St.-Hedwig-Schule die einzige Schule dieser Form im gesamten Kreis Soest. Am 01.08.1993 wurde in Werl mit der Peter-Härtling-Schule (Jgst. 1-6) eine weitere Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung gegründet. Inzwischen gibt es einen Teilstandort der Peter-Härtling-Schule in Soest für die Jgst. 7-10.

Man teilte das Kreisgebiet durch eine Grenzlinie durch Bad Sassendorf in Nord-Süd-Richtung auf und ordnete den westlichen Teil Werl, den östlichen Lippstadt zu.

  1. Allgemeine Rahmenbedingungen des Standortes & für das Schulleben

Die Hedwig-Schule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung in Trägerschaft der Stadt Lippstadt und bietet die Jahrgänge 1 bis 10 an. Das Kerngeschäft ist Unterricht – in diesen werden präventive, unterstützenden und kompensatorische Maßnahmen eingebunden, individuell an die Bedürfnisse der Schüler: innen angepasst, in einem Förderplan verankert und regelmäßig unter Beteiligung der Erziehungsberechtigten reflektiert.

Der Unterricht der Klassen 1 bis 4 orientiert sich an den Richtlinien und Lehrplänen der Grundschule, der Unterricht der Klassen 5 bis 10 an denen der Sekundarstufe I. Es herrscht eine Trennung zwischen dem Primarbereich und der Sekundarstufe I.

Es können die üblichen Schulabschlüsse der Sekundarstufe I erworben werden:

  • Erster Schulabschluss

(vgl. HS-Abschluss nach Klasse 9 – nach Erreichen der Vollzeitschulpflicht & Versetzung in Klasse 10)

  • Erweiterter erster Schulabschluss

(vgl. HS-Abschluss nach Klasse 10 Typ A – nach erfolgreicher ZP 10)

  • Mittlerer Schulabschluss

(vgl. Fachoberschulreife nach Klasse 10 Typ B – nach erfolgreicher ZP 10)

Schüler: innen, die zusätzlich zu dem Förderbedarf der emotionalen und sozialen Entwicklung Förderbedarf im Bereich des Lern- und Leistungsverhaltens haben, werden nach Richtlinien für den zieldifferenten Bildungsgang des Förderschwerpunks Lernen unterrichtet.

Hier kann dann der Förderschulabschluss erworben werden bzw. der erste Schulabschluss nach Klasse 9, sofern die Leistungen den Leistungen der vorangegangenen Jahrgangsstufe der Hauptschule entsprechen.

Durch die Kooperation mit dem Jugendwerk Rietberg besteht die Möglichkeit zur Nutzung eines Betreuungsangebots in der offenen Ganztagsschule – 18 Plätze bzw. in der Gruppe der Sekundarstufe I – 8 Plätze.

Außerdem bietet das Jugendwerk Rietberg, in Zusammenarbeit mit der Hedwig-Schule und dem Jugendamt der Stadt Lippstadt, schulbezogene Hilfen zur Erziehung (sbHzE) für Schüler: innen an, die in Lippstadt wohnhaft sind.

Da die Schüler: innen der Hedwig-Schule zum Teil weite Schulwege zurücklegen müssen, werden sie, nach Antragstellung und positivem Bescheid durch die Stadt Lippstadt, entweder vom angemieteten Taxiunternehmen befördert bzw. erreichen die Schule über den ÖPNV.

Die Pausenzeiten der Schule werden nach einem Pausenkonzept geregelt; sodass die Jahrgangsstufen 1-5 sowie die Jahrgangsstufen 6-10 ihre 15minütigen Pausen getrennt voneinander auf dem Schulhof verbringen und jeweils gemeinsam in der Klasse frühstücken.

Darüber hinaus gibt es in den einzelnen Jahrgangsstufen wechselnde Projekte, die teilweise auch mit Unterstützung durch externe Experten erfolgen und sowohl unterrichtsbezogene Inhalte als auch wesentliche Themen für die Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler: innen aufgreifen.

Abgerundet wird das Schulleben durch atmosphärisch sehr schöne Schulfeste mit verschiedenen Angeboten.

Kollegium 2021

Kollegium 2021

Hintere Reihe von links: Hr. Rosen, Fr. Peitz, Fr. Risse, Fr. Klatt, Hr. Teuber, Hr. Hagen, Fr. Lehmkemper, Fr. Hagen, Fr. Kirschenmann, Fr. Sigge, Fr. Teuber, Hr. Kleinehellefort, Fr. Schulze Bomke, Fr. Radman, Fr. Gründer, Fr. Gerding

Mittlere Reihe von links: Fr. Schulte, Fr. Becker, Fr. Gotterbe, Hr. Klapper, Fr. Leyer, Fr. Brzezinski, Fr. Timm.

Vordere Reihe von links: Fr. Altenrath, Fr. Stein, Fr. Bober

Es fehlen: Fr. Heidenreich, Frau Ammoura und Herr Kaschel